Größer, schneller, weiter muss gar nicht. Es reicht doch schon, sich von dem zu befreien, was einen stört, runterzieht und unglücklich macht. Ich blogge für dich und schreibe Bücher.

Alle Artikel von Gitte Härter

Die 3 Qualitäten des schlechten Gewissens

Schuldgefühle sind einer der stärksten Hebel dafür, dass wir etwas tun oder lassen. Darum solltest du die Ohren aufstellen, wenn sich ein schlechtes Gewissen rührt – denn jetzt bist du eher geneigt etwas zu tun oder zu vermeiden. Gleichzeitig drücken die miesen Gefühle und setzen die Gedankenmühle in Gang.

Es lohnt sich, genauer hinzuschauen, was ein schlechtes Gewissen auslösen kann:

Weiterlesen

Nerve ich in Gesprächen?

Angeben, zutexten, runtermachen, lästern, rumpsychologisieren, klugscheißen, beratungsresistent sein, jammern, … – Es gibt zahlreiche Verhaltensweisen, die nicht nur nerven, sondern ganz schön anstrengen und belasten. Der Witz ist der: Anderen Leuten geht es mit uns genauso!

Es ist eine gute Idee, auf sich selbst zu schauen. Nicht überkritisch oder um das Verhalten anderer zu relativieren, sondern ganz für dich. So passiert es seltener, dass sich ein schlechtes Gewissen rührt – plus: Die Gedankenmühle, in der du wieder und wieder innerlich abspulst, was war oder was du hättest stattdessen tun sollen, springt nicht so oft an.

Weiterlesen

Ursachen von Idioten-Verhalten

Kaum ein Mensch ist abgrundtief böse. Wenn wir im Alltag mit Angriffen, Beleidigungen und ignorantem Verhalten konfrontiert werden, hat das meistens seine Gründe. Gründe, die wir alle durchaus nachvollziehen können, weil es uns oft genug ganz genauso geht!

Weiterlesen