Tabula Rasa – dein Neubeginn

 

Es kann sehr verlockend sein, einen Strich zu ziehen, um komplett neu zu beginnen. Gerade in der Selbstständigkeit.

  • Du bist schon länger selbstständig, aber hast schon seit einiger Zeit keine Lust mehr auf das, was du anbietest. Vielleicht merkst du, dass du ungeduldiger mit deinen Kunden wirst oder immer lustloser an Aufträge herangehst.
  • Eigentlich läuft alles ganz gut, doch der Gedanke, dass „es das jetzt gewesen ist“, treibt dich um. Du möchtest dir Optionen überlegen, wie ein Neubeginn aussehen könnte, um rechtzeitig die Weichen dafür zu stellen.
  • Du beobachtest, dass dein Business nicht mehr tragfähig ist oder es noch nie richtig war. Es ist höchste Zeit, die Reißleine zu ziehen.

So läuft unsere Zusammenarbeit ab:

  • Wir arbeiten per E-Mail miteinander. Das hat sich bewährt, denn durch gezielte Fragen und Antworten können wir strukturiert und durchdacht vorgehen. E-Mail-Coaching ist außerdem sehr viel effizienter: Es lässt sich einfach in den Alltag einbauen, kommt stärker auf den Punkt und schneller zu Ergebnissen.
  • Zum Auftakt schreibst du mir frisch von der Leber weg, worum es dir geht. Was machst du bisher, aus welchen Gründen strebst du einen radikalen Neubeginn an + welche Vorstellungen hast du? Es geht noch nicht um klare Ziele oder Strategien, sondern um Ideen und Spinnereien. Alles darf rein, wir bewerten noch gar nichts! Bitte nicht schön formulieren, sondern unzensiert mal alles rauslassen.
  • Ich schaue, was ich sehe 🙂 und wie ich die Sache einschätze. Beim Begleitungscoaching mache ich dir ein Angebot. Sobald du den Startschuss gibst, stelle ich dir die ersten gezielten Fragen. Ab da startet unser E-Mail-Ping-Pong zum Ergebnis.

Ich arbeite seit zwanzig Jahren mit EinzelunternehmerInnen zusammen, aus allen Branchen, mit ganz unterschiedlichen Fragestellungen und Zielen. Darum kann ich dich nicht nur zu Erkenntnissen führen, sondern dir für dein Projekt vielseitigen Input geben. Wenn du mit einer Fragestellung oder Erwartungen zu mir kommst, für die ich nicht die Richtige bin, sag ich dir das selbstverständlich sofort und überlege, ob ich dir jemanden dafür empfehlen kann.

Ideen: Was könnte ich?

Im Ideen-Coaching sammeln wir Möglichkeiten: Es geht erst mal nur ums Ausloten, was alles gehen könnte, woran dein Herz hängen würde und – natürlich – was wirtschaftlich sinnvoll ist, wenn es ums Business geht.

250 Euro zzgl. 16 % MwSt. = 290 Euro

Ideen-Coaching anfragen/kaufen

Tabula Rasa – Dein neues Vorhaben abklopfen

Du hast mit mir im Ideen-Coaching erkannt, was du tun möchtest, oder du hast bereits eine klare Vorstellung. Wir arbeiten gemeinsam die Substanz deines neuen Angebotes aus: Was + für wen. Wichtig: Es handelt sich hier um das Fundament und alle Entscheidungen, die du brauchst, um dein neues Vorhaben auf gesunde Beine zu stellen.

Die Feinheiten zu deinem Angebot und den Übergang vom Jetzt aufs Dann können wir im Erste-Schritte-Coaching gemeinsam machen, wenn du dir dafür Begleitung wünschst.

500 Euro zzgl. 16 % MwSt. = 580 Euro

Tabula-Rasa-Abklopf-Coaching anfragen/kaufen

Erste Schritte für deinen Neubeginn

Wenn der Zeitpunkt für den Neubeginn JETZT ist, können wir die ersten Schritte gemeinsam machen – etwa den Übergang vom aktuellen Business zum neuen. Oder das Stellen der aktuell nötigen Weichen.

Je nachdem, worum es geht, begleite ich dich bei der Umsetzung oder wir vereinbaren über einen längeren Zeitraum realistische Ziele samt Terminen, zu denen du Rechenschaft ablegst. Ein altmodischer, sehr treffender Begriff, denn es zählt eigenverantwortliches Tun.

Sag mir, worum es geht und was du dir vorstellst, dann kann ich dir ein Angebot machen.

Erste-Schritte-Neubeginn-Coaching anfragen/kaufen

 

Ich coache ausschließlich EinzelunternehmerInnen.

Können wir telefonieren/uns treffen?
Nein. Ich arbeite ausschließlich per E-Mail, um effizient und durchdacht vorzugehen – auf beiden Seiten.
Warum muss ich bei Buchung bezahlen und nicht erst nach dem Coaching?
Ich bin seit fast 20 Jahren selbstständig und habe die ersten zehn Jahre nachträglich abgerechnet. Dabei habe ich gemerkt, dass sich Coachings sehr oft gezogen haben wie Kaugummi und ich so manches Mal leider nachträglich meinem Geld ewig hinterherlaufen musste. Die zweiten zehn Jahre habe ich auf „Bezahlen bei Buchung“ umgestellt – und siehe da: Das Coaching bekam generell mehr Priorität, weil bereits ein Commitment entsteht. 
Arbeitest du ausnahmsweise für Firmen/mit Angestellten oder hältst Vorträge?
Derzeit nicht.