wollte

Denk-Experiment Fernbedienung

Es gibt den Film Klick, bei dem der Hauptdarsteller mit einer Fernbedienung sein Leben steuert. Der Film ist leider nicht so toll, wie die Idee dahinter. – Vor einigen Tagen habe ich dieses Denk-Experiment auf meiner Festplatte wiedergefunden, das ich 2013 gebloggt hatte. Da es mir so gut gefällt, habe ich es geringfügig angepasst.

Welche Knöpfe hättest du gerade gern?

Stell dir vor, du hättest so eine magische Fernbedingung. Du kannst in deiner aktuellen Situation mehrere Knöpfe nutzen. Welche wären das?

Power: Mit diesem Knopf kannst du dir mehr Power geben, um einen Zahn zuzulegen und etwas kraftvoll weiterzubringen.

Stopp: Oder würdest du am liebsten die Bremse reinhauen, um etwas sofort zu stoppen, das dir nicht behagt/nicht gut tut oder in eine Richtung geht, die du nicht haben willst?

Play: Hast du aktuell Lust oder Bedarf, mit der Play-Taste die Dinge wieder in Schwung zu bringen – leichter, lockerer, spielerischer ranzugehen?

Zurück: Gibt es einen Grund, warum du gerne die Zeit zurückspulen würdest? Warst du früher glücklicher, erfolgreicher, unbeschwerter, abgesicherter …? Oder haderst du mit einer Entscheidung oder Lebensphase, die du am liebsten rückgängig machen würdest?

Vorspringen/beschleunigen: Hast du momentan besonders viel Stress oder steckst in einer unbefriedigenden Phase, sodass du am liebsten die Zeit beschleunigen würdest, um es schneller hinter dich zu bringen?

Laut/leise: Nimmt da etwas (oder jemand) in deinem Leben zu viel oder zu wenig Raum ein? Ist etwas zu dominierend und dauernd im Vordergrund? Oder ist etwas zu sehr in den Hintergrund getreten?

Pause: Würdest du am liebsten gerade auf „Pause“ schalten, um was aufzuarbeiten oder dich zu sortieren? Oder brauchst du einfach mal eine Verschnaufpause, um dich wieder zu fangen und aufzutanken?

Umschalten: Vielleicht erscheint dir die Umschalttaste besonders verlockend, weil du gerne was auf ein neues Gleis bringen würdest – oder innerlich eine Stimme rumort, dass es das doch nicht gewesen sein kann?

 

Meiner Erfahrung nach kommt man auf große Aha-Effekte, wenn man ein wenig um die Ecke denkt! Vor allem, wenn du dich anschließend fragst: Was meine ich genau und was heißt das für mich? Und natürlich: Wie will ich ohne Fernbedienung damit umgehen?

Zusatz-Denkfrage:
Wenn ich nur einen einzigen Knopf nutzen könnte? Welcher wäre das, und warum?