Podcast „Die Leseoptimistin“ zum Mimimi-Buch

Heute habe ich beste elektronische Post bekommen: Ich habe nämlich erfahren, dass Angela Hamatschek aka „Die Leseoptimistin“ und Ulrike Zecher eine Podcast-Folge darüber aufgezeichnet haben, was ihnen am 30 Minuten Schluss mit Mimimi besonders gut gefällt – und einiges mehr.



Über diese Dreiviertelstunde freue ich mich nicht nur als Autorin – ich habe nonstop durchgelächelt, es eine Freude ist, Angela und Ulrike zuzuhören: Richtig spritzig, lebendig und lustig geht es zu.

Wer gerne gute Bücher liest, sollte unbedingt in den früheren Episoden stöbern. Angela lädt auf ihrer Website dazu ein, ein Buch vorzuschlagen, um eventuell mit ihr im Podcast darüber zu sprechen.