Podcast-Tipp: 180 Grad – Geschichten gegen den Hass

Das ist einer der beeindruckendsten Podcasts, den man unbedingt ab Folge 1 nacheinander durchhören sollte – denn in späteren Folgen gibt es immer mal einen Verweis auf frühere Geschichten. Bastian Berbner führte dafür 76 Interviews in acht Ländern. Bemerkenswert an diesem Podcast sind nicht nur die Inhalte, sondern auch die Erzählweise und Produktion: Es ist nicht nur spannend, sondern sehr abwechslungsreich zum Anhören.

Schon die allererste Folge hat mich gepackt, denn hier erzählen Christa und Harald Hermes:

HARALD, ICH GLAUB, WIR KRIEGEN ZIGEUNER Der Rentner Harald Hermes will keine Muslime in Deutschland, denn die streben seiner Meinung nach die Weltherrschaft an. Er mag auch keine Roma, denn die hält er für Betrüger. Dann ziehen in der Hamburger Reihenhaussiedlung, in der er mit seiner Frau lebt, hunderte Flüchtlinge ein. Plötzlich muss er seinen Alltag mit Menschen teilen, die er hasst.

Christa und Harald berichten von ihren Vorurteilen, Ängsten und anfänglicher Abwehrhaltung. Es ist sehr beeindruckend, wie offenherzig alle Interviewpartner:innen in diesem Podcast sind. Besonders die erste Folge hat mich sehr berührt.

Was man kennt, ist nicht mehr fremd

In dieser wertvollen Podcast-Serie stoßen immer wieder Welten aufeinander – mit teilweise äußerst verhärteten Fronten. Sie zeigt, dass das Aufeinander-Zugehen gelingt, wenn man sich dem aussetzt, was man als fremd wahrnimmt, wenn Menschen ein Gesicht und eine Stimme bekommen, anstatt eine vage Masse zu sein.

Vollkommen neu war mir unter anderem das Nationbuilding-Projekt in Afrika [Folge 7], in dem eine Lehrerin erzählt, wie sie mit 29 Jahren aus dem Blauen heraus zwangsversetzt wurde – vom brodelnden Stadtleben in ein kleines Kaff ins Landesinnere, mit sofortiger Wirkung. Sie spricht über den Schock und ihr Unglücklichsein zu Beginn, ihre Erfahrungen und wie sich ihr Leben weiter entwickelte – und mit welchem Ziel viele Lehrer:innen damals in verschiedene Gegenden zwangsversetzt wurden …

zu den Podcast-Folgen auf hundert-achtzig.de oder auf den einschlägigen Plattformen