Selbstdarstellung

Firmenname, Website, Flyer, Akquisebriefe, Korrespondenz, … Als EinzelunternehmerInnen müssen wir aus der Deckung: Wir sollen uns zeigen, vermitteln, was wir auf dem Kasten haben und unsere Persönlichkeit muss durchkommen. Waaaah!

  • Hast du was erstellt, bist aber nicht so zufrieden damit?
  • Packst du einen Aspekt deiner Selbstdarstellung frisch an?
  • Ist dir alles fad oder du sattelst um, es ist Zeit für einen Relaunch?

Seit über zwanzig Jahren arbeite ich mit Selbstständigen zusammen. Ich kann dir versichern: Die meisten knabbern an ihrer Selbstdarstellung. Weil sie sich zu sehr an dem orientieren, was andere machen und was „in der Branche üblich ist“. Vor allem aber, weil sie ihre eigene Persönlichkeit noch zu wenig in ihr Business einfließen lassen.

Was brauchst du?

Wünschst du dir eine fundierte, unverblümte Meinung? Oder soll ich dir mit Rat und Tat zur Seite stehen?

Feedback

Du fühlst dich mit einem Aspekt deiner Selbstdarstellung nicht wohl? Oder hast ein Marketing-Werkzeug entwickelt bzw. machen lassen, das dir irgendwie nicht behagt? Meinungen aus dem Umfeld verwirren oft mehr, mal abgesehen davon, dass persönlicher Geschmack und Einzelansichten im Business nicht genügen.

Und dann gibt es da noch die Hürde der versunkenen Kosten: Je mehr man bereits an Anstrengung, Zeit und Geld in ein Projekt gesteckt hat, desto eher ist man geneigt, es fortzuführen – auch wenn es sich nicht rentiert oder du ahnst, dass es auf den Holzweg führt.

Zeig mir, worum es geht. Formuliere deine Fragen und Vermutungen, zu denen du mein Feedback möchtest. Du bekommst von mir schonungsloses Feedback. Immer begründet, so dass du es nachvollziehen und sofort etwas damit anfangen kannst.

400 Euro zzgl. 19 % MwSt. = 476 Euro

Selbstdarstellung – Feedback kaufen

Konzept

Du packst einen größeren Brocken in deiner Selbstdarstellung neu an, etwa die Website? Oder du baust dein gesamtes Business gerade um, weil sich einiges geändert hat – oder du frischen Wind in deine Arbeit bringst?

Bei großen Vorhaben zur Selbstdarstellung ist oft mehr Planung gefordert, erst recht, wenn du die Weichen neu stellst.

Jetzt kommt es darauf an, was genau du brauchst: Gilt es noch einige Entscheidungen treffen, bis du dir sicher bist, was du tun wirst? Geht es um eine schrittweise Weichenstellung von dem, was jetzt ist, zu dem, was sein soll? Oder möchtest du dein Vorhaben mit mir durchstrukturieren, damit du genau weißt, was du bis wann machen wirst, um zeitnah ans Ziel zu kommen? Mail mir alles, was es derzeit zu sagen gibt, was dir im Kopf herumgeht und was du mit mir konzipieren möchtest. Ich mache mir ein Bild und dir einen Vorschlag.

600 Euro zzgl. 19 % MwSt. = 714 Euro

Selbstdarstellung – Konzept kaufen

Troubleshooting

Wenn es um die Selbstdarstellung geht, gibts allerlei Knoten:

Es gibt keinen wirklichen Stempel. Das, was du nach außen zeigst, sagt nichts aus.

Ein Flickwerk. Du hast alles Mögliche, aber es gibt weder Wiedererkennungswert, noch einen roten Faden.

Du erkennst dich nicht (mehr) drin wieder. Erstaunlich häufig mögen Selbstständige ihre eigene Selbstdarstellung nicht, weil sie von jemand anderem gemacht wurde oder weil sie rausgewachsen sind.

Das Gemeine ist, dass man das meistens selbst nicht erkennt. Wenn doch, gehen die Probleme weiter: Was tun? Was ist jetzt das Richtige? Was kann ich tun, ohne alles in die Tonne kloppen zu müssen? – Die gute Nachricht: Es gibt immer mehrere Optionen.

kommt aufs Projekt an zzgl. MwSt.

Selbstdarstellung – Troubleshooting anfragen

Ich coache ausschließlich Selbstständige.

Können wir telefonieren/uns treffen?
Nein. Ich arbeite ausschließlich per E-Mail, um effizient und durchdacht vorzugehen – auf beiden Seiten.
Wie läuft das mit der Bezahlung?
Pauschalpreise werden bei Auftrag fällig = Vorkasse. Ich bin seit fast 20 Jahren selbstständig und habe die ersten zehn Jahre nachträglich abgerechnet. Dabei habe ich gemerkt, dass sich Aufträge mitunter endlos gezogen haben und ich so manches Mal leider nachträglich meinem Geld ewig hinterherlaufen musste. Anschließend habe ich auf „Bezahlen bei Buchung“ umgestellt – und siehe da: Das Projekt und die Zusammenarbeit bekam generell mehr Priorität, weil bereits ein Commitment entsteht. Bei einer umfangreichen Troubleshooting-Begleitung stelle ich dir jeweils Zwischenrechnungen.
Ich habe eine besondere Idee, sagst du auch nichts weiter?
Selbstverständlich verrate ich niemandem etwas. Alles, was wir miteinander besprechen, bleibt unter uns.