vorankommen

Du findest keinen Anfang oder hast dich irgendwie verstrickt und steckst jetzt fest?

Glaub mir, ich weiß, wie es ist, wenn wichtige Projekte oder Ideen, die man total hyper begonnen hat, plötzlich im Sand verlaufen. Das ist vollkommen menschlich und es ist einfach so, dass sich das (Berufs)Leben nicht immer fix planen lässt. Dinge passieren, Prioritäten verschieben sich und wir sind keine Roboter. Manchmal verliert sich die Lust, die Energie rutscht in den Keller oder die Produktivität will sich nicht einstellen.

Wenn du dich gerade in so einer Situation findest und ein Projekt in der Mache – oder in der Schublade – hast, das es wert ist, fertigzumachen, lass uns zusammen drangehen!

Was brauchst du?

Wir können gemeinsam herausfinden, wo es hakt und wie du weiterkommst. Gerne begleite ich dich bei der Umsetzung.

Woran liegts und was ist die Lösung?

Wenn du feststeckst, nur in Minischritten vorankommst oder einen regelrechten Widerwillen entwickelt hast, weil deine To-Do-Liste eh schon überfüllt ist, dann lass uns die Handbremse anziehen und evaluieren: Was ist da los? Was behindert dich? Wenn wir wirklich konkret die Ursachen definiert haben, suchen wir Lösungen. Und da gibt es immer jede Menge!

300 Euro zzgl. 19 % MwSt. = 357 Euro

Ursachen-Coaching anfragen/kaufen

Projekt-voranbringen-Begleitung

Dranbleiben erfordert nicht nur ein Commitment, sondern die Disziplin, etwas durchzuziehen bis zum Schluss. Es gibt Projekte, die lassen sich in einer Hauruck-Aktion erledigen.

Andere ziehen sich über einen längeren Zeitraum hin, vor allem, wenn du etwas Komplexeres „nebenbei“ aufziehen oder promoten möchtest.

Je nachdem, worum es geht, begleite ich dich bei der Umsetzung oder wir vereinbaren über einen längeren Zeitraum realistische Ziele samt Terminen, zu denen du Rechenschaft ablegst. Ein altmodischer, sehr treffender Begriff, denn es zählt verantwortliches Tun.

Sag mir, worum es geht und was du dir vorstellst, dann kann ich dir ein Angebot machen.

Voranbringen-Projektbegleitung anfragen/kaufen

So läuft unsere Zusammenarbeit ab:

Wir arbeiten per E-Mail miteinander. Das hat sich bewährt, denn durch gezielte Fragen und Antworten können wir strukturiert und durchdacht vorgehen. E-Mail-Coaching ist außerdem sehr viel effizienter: Es lässt sich einfach in den Alltag einbauen, kommt stärker auf den Punkt und schneller zu Ergebnissen.

Zum Auftakt schreibst du mir frisch von der Leber weg, worum es bei dir geht und was der aktuelle Stand des Projekts ist.

Ich mache mir ein Bild, sage dir, wie ich die Sache einschätze und ob ich die Richtige für dein Anliegen bin. Sobald du den Startschuss gibst, stelle ich dir die ersten gezielten Fragen. Ab da startet unser E-Mail-Ping-Pong zum Ergebnis.

Ich coache ausschließlich Selbstständige.

Können wir telefonieren/uns treffen?
Nein. Ich arbeite ausschließlich per E-Mail, um effizient und durchdacht vorzugehen – auf beiden Seiten.
Warum muss ich vorab bezahlen?
Ich bin seit fast 20 Jahren selbstständig und habe die ersten zehn Jahre nachträglich abgerechnet. Dabei habe ich gemerkt, dass sich Coachings und Projektbegleitungen sehr oft endlos gezogen haben und ich so manches Mal leider nachträglich meinem Geld ewig hinterherlaufen musste. Anschließend habe ich auf „Bezahlen bei Buchung“ umgestellt – und siehe da: Das Coaching bekam generell mehr Priorität, weil bereits ein Commitment entsteht. Das ist ganz in deinem Sinn, denn du kommst ohne Zögern zu Potte. Bei länger laufenden Projektbegleitungen rechnen wir monatlich ab.