The Daily Stoic – Der tägliche Stoiker

Kürzlich hat mir der youtube-Algorithmus den Daily Stoic auf die Startseite gespült. Ich achte bei Social Media mittlerweile sehr genau darauf, was ich anklicke – so bekomme ich zu 90 % gute neue Tipps vorgeschlagen.

Weil mir das Video von Ryan Holiday so gut gefallen hat, habe ich mir immer noch eins angeschaut und gemerkt: Ich bin, ohne es gewusst zu haben, schon ein halber Stoiker. Hier ein Video zum Einstieg.


Besonders gut gefällt mir ein Zitat von Seneca, das immer wieder erwähnt wird: „Don’t suffer in advance“ – nicht im Voraus leiden durch das Ausmalen, was alles Schlimmes passieren könnte und das damit verbundene Hineinsteigern … und Leiden.

Wir können die Zukunft nicht voraussagen. It will either happen. Or it won’t.

Den täglichen Stoiker gibt es als Newsletter, Podcast und es gibt diverse Bücher. Zum Beispiel:

Es gibt auch eine Tagebuch-Variante, die mir sehr gut gefällt: Anhand konkreter Leitfragen kann man jeden Tag gezielt reflektieren, wie man darüber denkt/was man ausprobieren möchte:

PS: Das sind keine Affiliate-Links. Ich verweise auf amazon.de, weil es praktisch ist, sich ein Bild vom Buch zu machen.