Status quo

Aktuell bin ich Schreibcoach.

Nach dem Motto „Ich coache – du schreibst“ arbeite ich ausschließlich mit EinzelunternehmerInnen, weil das Wichtigste beim Schreiben die eigene Persönlichkeit ist.

Deine Art, Herangehensweise und vor allem dein Standpunkt muss rein. Nur dann können dir deine Webtexte, der Newsletter oder das Blog was für dein Business bringen.

schreibnudel.de ist 2010 online gegangen! Ich blogge also bald zehn Jahre lang rund ums Schreiben in der Selbstständigkeit.

Meine Coachings und Workshops gibt es noch bis Ende Dezember 2020, wir haben also genug Zeit, miteinander zu arbeiten, wenn du schreiberisch was anpacken möchtest.

3 Fragen – 3 Antworten

Warum hörst du denn auf?
Ich bin ein Mensch, der die Abwechslung braucht. Seit fast zwanzig Jahren bin ich selbstständig. Dabei habe ich immer wieder was geändert und alle paar Jahre eine völlig neue Richtung eingeschlagen. Das Kapitel „Schreibcoachings und -workshops“ ist für mich jetzt dann einfach abgeschlossen. Es ist Zeit fürs Umkrempeln!
Wird das schreibnudel.de-Blog online bleiben?
Ich sag mal „ja“. Allerdings kommt es drauf an, wo ich nächstes Jahr mit allem stehe, wie es mit Aufwand und Gefühl so aussieht.
Machst du darüber hinaus noch das eine oder andere Schreibcoaching ... vielleicht für treue Stammkunden?
Nein. 🙂 Aber wir haben ja noch genug Zeit, um das eine und andere für dich auf den Weg zu bringen.