hätte

Peinlich, peinlich!

Kürzlich hat mich eine nette Leserin meines Blamieren-Ratgeber kontaktiert – und mich erinnert, dass das ein schönes Buch ist. Genau das Richtige für die HÄTTE-Rubrik!

Es war das erste Buch, für das ich eigene Illustrationen geliefert habe, und wo mir das Titelbild besonders gut gefällt, weil der GABAL-Verlag so schön mutig ist:

Inhalt:

Blamagen gehören zum Leben, ob Sie wollen oder nicht

Teil 1: Werkzeuge für das Blamage-Management

  • Realitäts-Check: Hosen runter – Was ist Ihnen überhaupt peinlich?
  • Fremdschämen
  • Die Anti-Blamier-Formel
  • Managen Sie sich! (1)

Teil 2: Die Anti-Blamier-Formel in der Praxis

  • Ahnungslos: Sie wissen etwas nicht – Sie können oder kapieren etwas nicht – Andere weisen Sie auf einen Fehler hin
  • Kalt erwischt: Das Überraschungsmoment meistern – Sie möchten etwas auf keinen Fall tun – Wenn Sie etwas getan haben: Rückgrat beweisen! – Ausgeplaudert, gelogen oder gelästert? – Der Drückeberger-Text
  • In den Fettnapf getreten: Vom Faux-pas bis zum No-Go – Taktlosigkeiten und verletzte Grenzen – Eindeutig zweideutig? – Politisch unkorrekt – Reaktionen auf Ihren Tritt ins Fettnäpfchen – Test: Ihr individueller Fettnapf-Faktor
  • Zu weit aus dem Fenster gelehnt: Anderen nicht mehr in die Augen sehen können – Exkurs: Gefühle müssen Ihnen nie peinlich sein!
  • Sichtbar peinlich: Nicht alles, was Ihnen peinlich ist, ist eine Blamage – Vom Kaffeefleck bis zum entfleuchten Furz – Peinliche Enthüllungen – Ihr Aussehen (und wie Sie dazu stehen)

Teil 3: Ihr neues Selbstbewusstsein etablieren

  • Keine Angst vor der eigenen Courage: Sie können mehr, als Sie glauben!
  • Managen Sie sich! (2)
  • Peinlich, ja und!

 

bei amazon.de anschauen/bestellen